Frankfurt am Main

„OstStern“ hieß auch die kulturelle Zwischennutzung an der Hanauer Straße 121, welche ab 2017 für einige Zeit auf dem Gelände Quartier bezogen hat. Hier traf der Industrie-Charme einer Pop Up-Location auf Kunst, Kultur und Gastronomie.

HS 02 plant nun auf diesem Grundstück ein umfassendes Riegelgebäude, ein Punkthaus und eine Tiefgarage. Das Riegelgebäude hat 8 Vollgeschosse, wobei das oberste Geschoss in Analogie zu einem Staffelgeschoss, in den meisten Bereichen, gegenüber dem darunterliegenden Geschoss zurückspringt. Um den sehr langen Riegel zu gliedern, werden die durch die Treppenhäuser und Eingänge definierten Einzelhäuser gestalterisch differenziert. Jedes Treppenhaus und die daran angeschlossenen Wohnungen bilden ein „Haus“ mit eigener Fassadengestaltung. Das Punkthaus im Innenhof ist mit 5 Geschossen und Staffelgeschoss etwas niedriger angeordnet.

mehr lesen
schliessen

Keyfacts

Grundstück 4.905 qm
BGF (oberirdisch) 19.060 qm
Baubeginn Q1/ 2021
Fertigstellung Q3/ 2023
Architekten HS 02 Huthwelker Stoehr & Partner, Wiesbaden
Zertifizierung KFW 55

Aktuelle Projekte

Jedes Projekt ein Maßanzug für unsere Kunden.

Alle Projekte
Nintendo Europazentrale
gkk  (Lindley Quartier)
Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH)
Park Inn Hotel
Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern
FCA Fiat Chrysler Automobiles (Lindley Quartier)
B&B Hotel
HOLM House of Logistics & Mobility
Deutsche Börse AG