Frankfurt am Main

Der Büroneubau für die Medico-Stiftung setzt alle Ziele um, die für einen langfristig und sozial ausgerichteten Immobilien-Anleger wichtig sind. Das Bürohaus präsentiert sich als ein freistehender Würfel mit einer Kantenlänge von rund 25 Metern und einer Höhe von 28 Metern.

Die Klinker-Fassade erinnert mit der quadratischen Rasterung, den vorspringenden Bändern zwischen den Geschossen sowie der farbneutralen Schutzverglasung an klassische Loft-Gebäude. Innen sind auf neun Ebenen (Untergeschoss mit Tiefgarage, Erdgeschoss und sieben Etagen) alle Wünsche und Forderungen der Stiftungen verwirklicht. Die Räume sind flexibel nutzbar, die Umwelt- und Benutzerfreundlichkeit wurde durch viele Details realisiert, wie zum Beispiel durch die ausschließliche Verwendung einheimischer Hölzer.

mehr lesen
schliessen

Keyfacts

Grundstück 1.181 qm
BGF (oberirdisch) 4.150 qm
Baubeginn 04/ 2016
Fertigstellung 09/ 2017
Architekten TEK TO NIK Architekten und Generalplaner, Frankfurt

Aktuelle Projekte

Jedes Projekt ein Maßanzug für unsere Kunden.

Alle Projekte
Amadeus FiRe (Lindley Quartier)
OstStern Gewerbe West
AvD Automobilclub von Deutschland
OstStern Gewerbe Ost
Grünflächen- und Straßenverkehrsamt der Stadt Frankfurt
BMW AG, Schulungszentrum
VTB Bank
HOLM House of Logistics & Mobility
B&B Hotel