Frankfurt am Main

Der Büroneubau für die Medico-Stiftung setzt alle Ziele um, die für einen langfristig und sozial ausgerichteten Immobilien-Anleger wichtig sind. Das Bürohaus präsentiert sich als ein freistehender Würfel mit einer Kantenlänge von rund 25 Metern und einer Höhe von 28 Metern.

Die Klinker-Fassade erinnert mit der quadratischen Rasterung, den vorspringenden Bändern zwischen den Geschossen sowie der farbneutralen Schutzverglasung an klassische Loft-Gebäude. Innen sind auf neun Ebenen (Untergeschoss mit Tiefgarage, Erdgeschoss und sieben Etagen) alle Wünsche und Forderungen der Stiftungen verwirklicht. Die Räume sind flexibel nutzbar, die Umwelt- und Benutzerfreundlichkeit wurde durch viele Details realisiert, wie zum Beispiel durch die ausschließliche Verwendung einheimischer Hölzer.

mehr lesen
schliessen

Keyfacts

Grundstück 1.181 qm
BGF (oberirdisch) 4.150 qm
Baubeginn 04/ 2016
Fertigstellung 09/ 2017
Architekten TEK TO NIK Architekten und Generalplaner, Frankfurt

Aktuelle Projekte

Jedes Projekt ein Maßanzug für unsere Kunden.

Alle Projekte
B&B City Hotel
BMW AG, Schulungszentrum
Allianz Global Investors,<br />
TRITON-Haus
Deutsche Telekom AG, Service Center
OstStern Wohnen Ost
OstStern Wohnen West
Grünflächen- und Straßenverkehrsamt der Stadt Frankfurt
Seat & Skoda Auto Deutschlandzentrale
Landesärtzekammer Hessen (Lindley Quartier)